+43 (0)5223/57103

Spamgeschützt. Bitte Javascript aktivieren.

Gut zu Wissen


Bei einem Erstgespräch nehmen wir uns für Sie Zeit, um uns persönlich mit Ihnen zusammenzusetzen und Ihr Anliegen zu besprechen! Je nach Bedarf wird ein Termin bei Frau RA Dr. Iris-Claudia Ammann oder Frau RAA Mag. Barbara Stibernitz vereinbart. Bei dieser durchschnittlich dreißig Minuten dauernden Erstberatung nehmen wir alle wesentlichen Informationen auf, versuchen Ihnen schon einiges an "Rüstzeug" an die Hand zu geben und klären Sie über den weiteren möglichen Ablauf und anfallende Kosten auf. Sie entscheiden im Anschluss an unser Gespräch, ob Sie uns einen Auftrag erteilen wollen oder die Angelegenheit lieber selbst regeln. Erteilen Sie uns einen Auftrag, bleibt das Erstgespräch für Sie kostenlos.

Sollte es beim Erstgespräch (im Ausmaß von 30 Minuten) bleiben, machen wir für die aufgewendete Zeit ein pauschal reduziertes Honorar in Höhe von EUR 60,00 (inklusive Umsatzsteuer, zuzüglich eventuell angefallener Barauslagen, wie z.B. Grundbuchsauszüge, Firmenbuchauszüge, Melderegisterabfragen, Kopien etc.) geltend. So haben Sie die Sicherheit, dass eine Erstberatung für Sie nicht kostenintensiv ist.

 

Vorsicht ist besser als Nachsicht. In Kooperation mit der Österreichischen Rechtsanwaltskammer bieten wir Ihnen Beratungspakete zu jenen Themen an, die jeden von uns betreffen. Informieren Sie sich vor Abschluss des Mietvertrages, worauf Sie achten müssen. Überlegen Sie zu heiraten? Vereinbaren Sie einen Termin und lassen Sie sich über die Möglichkeit und Sinnhaftigkeit eines Ehevertrages aufklären! Sie möchten jetzt schon festlegen, welche medizinischen Maßnahmen Sie ablehnen, sollten Sie einmal selbst nicht mehr in der Lage sein, sich dazu zu äußern? Lassen Sie sich von uns erklären, wozu eine Patientenverfügung dient.

Mit diesen und weiteren Angeboten wollen wir Ihnen schon im Vorfeld helfen, Ihre rechtlichen Fragen zu beantworten. RA Dr. Iris-Claudia Ammann und RAA Mag. Barbara Stibernitz stehen Ihnen gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung!

Vorsorgende Rechtsberatung hat den Vorteil, sich schon vorab über rechtlich schwierige Themen zu informieren und grundsätzliche Informationen einzuholen. Beratungspakete werden zu einem Pauschalhonorar von EUR 120,00 (inklusive Umsatzsteuer, zuzüglich eventuell anfallender Barauslagen, wie z.B. Grundbuchsauszüge, Firmenbuchauszüge, Melderegisterabfragen, Kopien, etc.), limitiert mit einer Stunde Zeitaufwand, zu folgenden Themen angeboten:

Ehe- und Partnerschaft, Haus und Wohnung, Mietrecht, Erbrecht, Patientenverfügung.

Genauere Informationen bietet Ihnen folgender Link: 
http://www.rechtsanwaelte.at/buergerservice/servicecorner/beratungspakete

Wir nehmen grundsätzlich die Berechnung unserer Leistungen auf der Grundlage des Rechtsanwaltstarifgesetzes (RATG), der allgemeinen Honorarkriterien (AHK) und des Notariatstarifgesetzes (NTG) vor. 
Pauschalhonorare machen jedoch dann Sinn, wenn die einzelnen Leistungen für einen Arbeitsvorgang (etwa Vertragserrichtung bei Kauf-, Schenkungs-, Mietvertrag) teurer kämen, als eine vorab festgelegte Vergütung. In diesen Fällen vereinbaren wir mit Ihnen ein Pauschalhonorar für die geleistete Arbeit. Ein Pauschalhonorar ist zudem sinnvoll, wenn eine ganzjährige Beratung bei immer wieder anfallenden außergerichtlichen Leistungen gewünscht wird, wie etwa für Unternehmen oder Gemeinden.

Für Leistungen, die nicht gesetzlichen Tarifen oder einer Pauschalvereinbarung oder sonstigen Honorarvereinbarung unterliegen, beträgt der Stundensatz EUR 200,00 zuzüglich 20% Umsatzsteuer, zuzüglich Barauslagen (z.B. Grundbuchsauszüge, Firmenbuchauszüge, Melderegisterabfragen, Kopien, etc.).