+43 (0)5223/57103

Spamgeschützt. Bitte Javascript aktivieren.

Kanzlei


Was Sie sich von uns erwarten können:

Qualität

Das rechtswissenschaftliche Studium und eine fünfjährige, intensive Ausbildung, welche auch eine verpflichtende Tätigkeit am Gericht miteinschließt, legen den Grundstein, um als vertrauenswürdiger Berater und Vertreter fachlich tätig zu werden. Berufliche Kenntnisse und Fähigkeiten werden bei uns stets aktuell gehalten und mit Hilfe von Seminaren, Fortbildungen und Fachlektüre ständig ausgebaut. Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität unserer Mitarbeiter!

Team

Kostenvermeidung

Im Interesse unserer Mandanten achten wir darauf, Streitfälle möglichst ohne ausufernden Kostenaufwand zu lösen und im Idealfall Konflikte schon im Vorfeld so abzuklären und einer Lösung zuzuführen, dass sich langjährige gerichtliche Auseinandersetzungen nach Möglichkeit erübrigen. In diesem Zusammenhang bieten wir in Kooperation mit der Tiroler Rechtsanwaltskammer Pauschalhonorare für bestimmte Beratungspakete an, die für gewisse Lebensbereiche Vorsorge treffen.

Beratungspakete

Vertraulichkeit und Loyalität

Wir sehen das Vertrauen, das uns unsere Mandanten tagtäglich entgegenbringen, als das höchste Gut an. Bei der anwaltlichen Tätigkeit steht das Recht und die Pflicht, alle den Mandanten betreffenden Angelegenheiten vertraulich zu behandeln, im Vordergrund. Die anwaltliche Geheimhaltungspflicht bleibt auch nach Ablauf des Mandats bestehen und gewährleistet, dass die Kommunikation zwischen Anwalt und Klient nur zu seinen Gunsten und niemals gegen ihn verwendet wird.  

Fairness

Eine faire Gestaltung und Abrechnung des Honorars sehen wir als selbstverständlich an. Eine Aufklärung und Offenlegung von Anfang an und die gesetzliche Festlegung des Honorars nach dem Rechtsanwaltstarifgesetz (RATG), den Allgemeinen Honorarkriterien (AHK) und dem Notariatstarifgesetz (NTG) gewährleisten, dass kein überhöhtes Honorar berechnet wird.

Honorargestaltung

Kanzleigeschichte

Ihre Wurzeln hat unsere Kanzlei in der Eugenstraße in der Haller Altstadt. Schon um die Jahrhundertwende waren dort die Vorfahren unseres am 7.3.2015 verstorbenen Seniorpartners, RA i.R. Dr. Hans Mayr, anwaltlich tätig.1980 übersiedelte die Kanzlei an ihren jetzigen Standort an den Stadtgraben 25. Außerhalb der alten Stadtmauern, aber nur einen Katzensprung vom Gericht weit entfernt, wurde die Kanzlei 1981 von RA i.R. Dr. Hans Mayr und RA i.R. Dr. Klaus Gürtler in Gemeinschaft geführt. RA Dr. Iris-Claudia Ammann absolvierte ihre Ausbildung zur Rechtsanwältin in Innsbruck und Hall in Tirol und ist seit 1989 als selbstständige Rechtsanwältin tätig. 2007 erhielt die Kanzlei ihren jetzigen Namen Dr. Gürtler - Dr. Ammann.